Einsatzart Verkehrsunfall
Einsatzort
Alarmierung Alarmierung per Große Schleife
am Donnerstag, 16.01.2020, um 10:28 Uhr
Einsatzbericht

[ps] Kurz nachdem die Fahrzeuge der Feuerwehr Weilimdorf sich wieder am Standort im Feuerwehrhaus befanden, löste der Funkmeldeempfänger zum zweiten Male an diesem Tag aus. Über einen sogenannten eCall - ein automatisches Notrufsystem für Kraftfahrzeuge - wurde ein Verkehrsunfall auf der B295 gemeldet. Ein LKW hatte vermutlich den stockenden Verkehr übersehen und war auf einen vor ihm fahrenden PKW aufgefahren. Der verletzte PKW-Fahrer wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sperrte die Unfallstelle ab.

eingesetzte Kräfte