Einsatzart Verkehrsunfall
Einsatzort
Alarmierung Alarmierung per Kleine Schleife
am Samstag, 04.04.2020, um 15:33 Uhr
Einsatzbericht

[ps] Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bergheimer Steige in Stuttgart-Weilimdorf ein Frontalzusammenstoß in dessen Folge zwei Personen verletzt worden sind. Ein in Richtung Schloss Solitude fahrender BMW kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Nissan zusammen. Dabei wurde der Nissan auf eine Leitplanke geschoben, die wiederum ein Abstürzen des Fahrzeugs verhindert hatte. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde die Beifahrerin des BMWs vom Rettungsdienst erstversorgt. Die Fahrerin des Nissans wurde durch die Feuerwehr Weilimdorf bis zum Eintreffen des zweiten Rettungswagens in ihrem Fahrzeug medizinisch erstversorgt. Währenddessen wurde der Nissan, der sich mit der Hinterachse auf der Leitplanke befand, mit Hilfe eines Greifzuges vor dem Absturz gesichert. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde die Fahrertüre des Nissans entfernt, sodass eine größere Zugangsöffnung zur Patientin ermöglicht werden und diese aus ihrem Fahrzeug befreit werden konnte. Beide Verletzten wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser zur weiteren medizinischen Versorgung eingeliefert. Der auf der Leitplanke befindliche Nissan wurde mittels Greifzug auf die Straße gezogen. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Weilimdorf beendet. 

Bild: Andreas Rometsch

eingesetzte Kräfte
Polizeibericht    Weilimdorf.de