Einsatzart Ausgelöster Heimrauchmelder
Einsatzort Krokodilweg
Alarmierung Alarmierung per Große Schleife
am Montag, 20.01.2020, um 22:16 Uhr
Einsatzbericht

[ps] Am Montagabend kurz nach 22 Uhr lösten die Funkmeldeempfänger der Weilimdorfer Wehr abermals aus. Passanten hatten einen ausgelösten Heimrauchmelder im Unkenweg gemeldet. Bei der ersten Erkundung konnte schnell festgestellt werden, dass der Ursprung der Warntöne des Heimrauchmelders nicht im Unkenweg zu finden war, sondern aus einem Hochhaus im Krokodilweg stammte. Daraufhin wurde das 14-stöckige Gebäude komplett abgesucht. Im zehnten Obergeschoss konnte der ausgelöste Heimrauchmelder ausfindig gemacht werden. Durch die Besatzung des Kleineinsatzfahrzeugs Türe wurde die Wohnungseingangstüre geöffnet. Auf einem Balkon gelagerte Heimrauchmelder hatten ohne ersichtlichen Grund ausgelöst. Die Feuerwehr konnte daraufhin wieder einrücken.

eingesetzte Kräfte
Einsatzort