p1010145[hs]  Am Donnerstagmorgen um kurz nach sechs Uhr wurde die Feuerwehr Weilimdorf mit ihrem Gerätewagen Logistik zu einem Chlorgasaustritt ins Stuttgarter Leo-Vetter-Bad alarmiert. weiter lesen

IMG_6040[ps] Am Freitagabend gegen halb zehn löste in einem Bürokomplex im Mittlerer Pfad eine Brandmeldeanlage aus. Daraufhin rückten die Löschzüge der Feuerwehr Weilimdorf und der Berufsfeuerwehr aus Feuerbach an.

weiter lesen

DSC_4607[ps] Die Feuerwehr Weilimdorf wurde am Dienstagabend zu einer technischen Hilfeleistung in den Stadtteil Giebel alarmiert. Dort war ein Mann von seinem eigenen Auto gegen die Rückwand seiner Garage gedrückt worden. Beim Eintreffen der Polizei befand sich der Wahlhebel des Automatikgetriebes in Fahrstellung. Die Beamten handelten sofort und setzten weiter lesen

bma[ps] Am Dienstagnachmittag löste im Weilimdorfer Industriegebiet eine Brandmeldeanlage aus. Daraufhin rückte der Löschzug der Feuerwehr Weilimdorf zusammen mit zwei Löschzügen der Berufsfeuerwehr aus. Bei der Erkundung konnte

weiter lesen

gasausstroemung[ps] Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Krötenweg bemerkten am Montagmorgen einen stechenden Geruch im Kellerbereich. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr. weiter lesen

P1020745[jv] Zu ihrem nächsten Einsatz wurden die Floriansjünger am vergangen Donnerstag zu einem Gefahrstoffeinsatz in Stuttgarts größtes Gefahrgutlager in das Weilimdorfer Industriegebiet alarmiert. Gemeldet war ein Unfall mit gefährlichen Stoffen. Beim Eintreffen der Weilemer Wehr bestätigte sich die Lage sofort und das Ausmaß des Unfalls war direkt erkennbar.

weiter lesen

RRL_Freitag13_Plakat_2014_FINAL_web[jv] Zum bereits vierten Mal im neuen Jahr wurden die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf am vergangen Montagabend alarmiert.  Gemeldet war ein ausgelöster Heimrauchmelder im Stuttgarter Stadtteil Giebel. Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die Lage -  weiter lesen

silvester[ps] Nachdem die Weihnachtszeit sehr ruhig verlaufen war, hatte die Feuerwehr Weilimdorf einen arbeitsreichen Jahreswechsel zu verzeichnen.  Das neue Jahr war kaum eine Stunde alt, als kurz vor ein Uhr die Funkmeldeempfänger zum ersten Male im Jahr 2017 auslösten.  Anwohner der Mittenfledstraße meldeten über den europaweiten Notruf 112 einen brennenden PKW in einer Tiefgarage im Stadtteil Giebel.

weiter lesen

image[jv] Keine 12 Stunden nach dem letzten Einsatz lösten die Funkmeldeempfänger der Weilimdorfer Feuerwehr ein erneutes Mal an diesem Freitag aus. Kurz vor Mitternacht wurden die Einsatzkräfte zu einem Gartenhausbrand am Rande des Fasanenwaldes gerufen. Bereits aus weiter Ferne war der Einsatzort erkennbar, denn der klare Nachthimmel wurde durch den Flammenschein hell erleuchtet.

weiter lesen

IMG_6040[jv] Nach einer etwas länger andauernden Funkstille kam es am heutigen Freitagvormittag zum nächsten Einsatz. Gemeldet war eine ausgelöste Brandmeldeanlange in einem mit Gefahrgut agierenden Logistikunternehmen im Weilimdorfer Industriegebiet.

weiter lesen

  • Facebook
  • Twitter