(46) Kleinbrand auf Balkon

Verfasst von Julia Vielhauer April - 13 - 2018

HLF10[jv] Kaum waren die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf an ihren Arbeitsplätzen angekommen, löste der Funkmeldeempfänger am heutigen Freitag Morgen ein weitere Mal aus. Exakt eine Stunde nach der letzten Alarmierung wurden die Einsatzkräfte diesmal in die Landauer Straße gerufen. Hier wurde ein Kleinbrand auf einem Balkon gemeldet. Am Einsatzort konnte die Lage

indirekt bestätigt werden – eine brennende Kerze, die sich in einem mit Rindermulch gefüllten Blumenkasten befand, hatte das Rindermulch zum Glimmen gebracht und daraufhin für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Die Kerze wurde entfernt und das Rindermulch seitens der Feuerwehr abgelöscht. Damit war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten sich wieder auf den Weg ins Haus der Feuerwehr bzw. an ihre Arbeitsplätze machen.

Auf diesem Weg möchten wir uns auch heute wieder bei allen Arbeitgebern bedanken, die es unseren Feuerwehrfrauen-und Männern Tag für Tag ermöglichen,  zu solchen Uhrzeiten stets für die Sicherheit der Weilimdorfer Bürger im Einsatz zu sein.

13.04.2018, 08:19 Uhr
Alarmiert “Große Schleife”

alarmierte Fahrzeuge:

mtw

MTW

dsc_4609

HLF 20

DLK 23-12 n.B.

hlf

HLF 10/6

ld

Leitungsdienst Wache 4

hlf-a
HLF-A Wache 4
dlk
DLK 23-12
Wache 4
hlf-b
HLF-B Wache 4
  • Facebook
  • Twitter