(35) Defekter Rasenmäher löst Feuerwehreinsatz aus

Verfasst von Heiko Schroff Februar - 11 - 2018

image[hs]  Zum zweiten Einsatz am europäischen Tag des Notrufes wurde die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf zusammen mit Kräften der Feuerwache 4 in den Stadtteil Wolfbusch alarmiert. Hausbewohner nahmen einen ungewohnten Geruch in ihrem Mehrfamilienhaus wahr und riefen über den europäischen Notruf 112 die Feuerwehr zur Hilfe. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um Gasgeruch handelt, wurde neben der FF Weilimdorf und dem Löschzug der Feuerwache 4 auch der  ebenfalls auf der Wache 4 stationierte Gerätewagen Atemschutz/Messtechnik alarmiert.

Vor Ot konnte jedoch sehr schnell Entwarnung gegeben werden. Der Geruch wurde klar als Kraftstoffgeruch identifiziert

. Schnell war auch die Ursache gefunden: Ein im Keller abgestellter Rasenmäher verlor Kraftstoff und verursachte dadurch den starken Geruch. Der Mäher wurde ins Freie verbracht und die Räume natrürlich belüftet.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, kraftstoffbetriebene Fahrzeuge und Gerätschaften niemals in geschlossenen Räumen innerhalb des Wohnhauses aufzubewahren. Können solche Geräte nur im Keller gelagert werden, dann ist unabdingbar, den Kraftstoff zuvor aus dem Tank zu entfernen und die Geräte regelmäßig auch Dichtheit zu überprüfen.

11.02.2018, 17:55Uhr

Alarmiert “Kleine Schleife”
alarmierte Fahrzeuge:

mtw
MTW
dsc_4609
HLF 20
ld
Leitungsdienst Wache 4
hlf-a
HLF-A Wache 4
dlk
DLK 23-12
Wache 4
hlf-b
HLF-B Wache 4
gw-am
Gerätewagen Messtechnik Wache 4
  • Facebook
  • Twitter