(13) Gartenhausbrand

Verfasst von Julia Vielhauer März - 1 - 2017

gartenfeuer[jv] Genau eine Woche nach der letzten Alarmierung, lösten die Funkmeldeempfänger der Weilemer Wehr am vergangenen Freitag gegen 15Uhr aus. Gemeldet war ein brennendes Gartenhaus

 

in der Nähe des Neuen Friedhofes im Stadtteil Wolfbusch. Kurz nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte die Lage direkt bestätigt werden – das Gartenhaus stand im Vollbrand. Es wurden umgehend Maßnahmen zur Brandbekämpfung eingeleitet. Mittels eines Löschrohres konnte das Feuer rasch bekämpft und die Meldung „Feuer aus“ gegeben werden. Hiermit war der Einsatz für die Frauen und Männer der Abteilung Weilimdorf Feuerwehr beendet und sie konnten sich wieder auf den Heimweg ins Feuerwehrhaus machen.

24.02.2017, 15:07 Uhr
Alarmiert “Große Schleife”

alarmierte Fahrzeuge:

mtw

MTW

hlf

HLF 10/6

ld

Leitungsdienst Wache 4

hlf-a
HLF-A Wache 4
hlf-b
HLF-B Wache 4
  • Facebook
  • Twitter